Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:e-662

E-662

Ortsfunkempfänger E-662 resp. Kleinempfänger BBC; hergestellt von Brown Boveri.

Um es der Zivilschutzorganisation zu erlauben, im Katastrophenfall Informationen an die Bevölkerung in den Schutzräumen weiterzuleiten und auch die Kommunikation zwischen den örtlichen Zivilschutzorganisationen sicherzustellen, entwickelte Brown Boveri in den Achzigerjahren das Ortsfunksystem 90.

Technische Daten

Stromversorgung

Dimensionen

Zubehör

  • Als Standardantenne wird eine kurze Stabantenne aufgesteckt, alternativ kann über ein Koaxialkabel eine Aussenantenne (beispielsweise in der Fluchtröhre eines Schutzraums) angeschlossen werden.

Bedienung

Der Ortsfunkempfänger verfügt nur über zwei Tasten, eine Lautstärke- und eine Testtaste.

Betrieben wird er mit Batterien, womit der nur bei Aussendung von Meldungen lautgeschaltete Empfänger ca. 8 Wochen betrieben werden kann, angeschlossen an eine Autobatterie funktioniert der Empfänger monatelang.

Technisches Prinzip

Superhet mit quarzkontrollierter Fixfrequenz und tongesteuertem Selektivrufzusatz.

Bestückung

Das Gerät ist vollkommen mit Halbleitern bestückt.

Entwicklung

Die Entwicklung des Ortsfunkempfängers E-662 erfolgte im Rahmen der Entwicklung des Ortsfunksystem 90 durch Brown Boveri.

Einsatz

Technische Unterlagen

Weitere Informationen

de/e-662.txt · Zuletzt geändert: 2018/05/20 19:32 von mb