Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:hellschreiber_41_-_roehrensummer

Hellschreiber 41: Röhrensummer

Röhrensummer T Sum 5 a; hergestellt von Siemens & Halske.

Zur Hellschreiberanlage 41 gehört der Röhrensummer T Sum 5 a, mit dem das 900 Hz Niederfrequenzsignal generiert wird, welchem die Impulse durch das Auslesen des Lochstreifens im Lochstreifenleser überlagert werden. Röhrensummer T Sum 5a

Technische Daten

Stromversorgung

Dimensionen

  • mm, kg

Zubehör

  • Transportkiste No. I der Hellschreiberanlage 41

Röhrensummer T Sum 5a

Bedienung

Der Röhrensummer wird senderseitig zur Bereitstellung des 900 Hz-Signals, welches mit den Impulsen des Lochstreifenlesers unterbrochen wird, eingesetzt.

Technisches Prinzip

Röhrenbestückung

V1 (EDD11)

Entwicklung

Der Röhrensummer wurde von Siemens & Halske, Berlin, gefertigt.

Einsatz

Von der grossen Funkstation G1,5K wurden die Stationen ab Seriennummer 15 mit dem Hellschreiber 41 ausgerüstet, davon wurden 13 Anlagen beschafft, bestehend aus zwei Kisten und der Kiste III mit dem Streifenlocher.

Technische Unterlagen

Weitere Informationen

de/hellschreiber_41_-_roehrensummer.txt · Zuletzt geändert: 2018/06/04 21:55 von mb