Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:kopfhoerer

Kopfhörer

Ein Grossteil der frühen Funkstationen hatte eine geringe NF-Ausgangsleistung und war nur zum Betrieb mit Kopfhörern vorgesehen, teils wurde später ein Monitorlautsprecher eingebaut.

Da Kopfhörer oftmals eine hohe Impedanz hatten (2000 Ohm), konnten sie ohne Ausgangstransformator eingesetzt werden. Zum Betrieb eines niederohmigen Lautsprechers (4 oder 8 Ω) oder auch eines modernen HiFi-Kopfhörers ebenfalls mit einer niedrigen Impedanz von 8 Ohm ist ein Ausgangstransformator notwendig. Dieser hätte aber den Preis und das Gewicht des Funkgeräts erhöht.

An ältere Funkgeräte und Kurzwellenempfänger darf deshalb nur ein Kopfhörer oder ein Lautsprecher mit einer Impedanz von 600 Ohm angeschlossen werden; moderne Lautspecher müssen über einen Ausgangstransformator angeschlossen werden.

HS-30 (U.S.Signal Corps)BC-221, Wellenmesser der H-Station
de/kopfhoerer.txt · Zuletzt geändert: 2018/05/26 21:36 von mb