Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:pact-220

PACT-220

Elektronischer Blattfernschreiber PACT-2220; hergestellt von Philips.

Mit Umrüstung auf die Armee 95 wurden die verbleibenden laut ratternden Fernschreiber Stg-100 eliminiert, zum Einsatz im SITOR-System des Botschaftsfunknetzes kamen 1984/7 mit einem Empfangslocher und Lochstreifensender ausgerüstete Blattfernschreiber PACT-220 von Philips zum Einsatz, bis diese Geräte bei sich abzeichnendem Ersatzteilmangel ab 2004 in Liquidation kamen.

Technische Daten

Stromversorgung

Dimensionen

  • mm, kg

Zubehör

Anlagematerial

Beim Fernschreiber Philips PACT-220 handelt es sich um einen Blattfernschreiber, der Fernschreib - Signale nach dem CCITT Code No. 2 mit 50 Baud verarbeitet.

In der im Botschaftsfunkanlage SE-450/II kommt das fehlerkorrigierenden Übertragungsverfahren SITOR zum Einsatz. Dabei wird der Empfang von jedem einzelnen übertragenen Zeichen von der Gegenstation quittiert resp. von dieser nochmals angefordert - die Funkübertragung ist somit sehr störsicher.

Neben der Standardtastatur verfügt der Fernschreiber über einige Fernschreiber - typische Spezialtasten, unter anderem die WER DA?-Taste (ähnlich eines Malterserkreuzes), mit der der Namengeber der Gegenstation ausgelöst werden kann, die HIER IST-Taste löst den eigenen Namengeber aus. Weitere Tasten für Wagenrücklauf und Zeilenschaltung RETURN) sind ebenso vorhanden, wie die bei Baudot Code-Übermittlungen notwendige Umschaltung zwischen Buchstaben und Zahlenzeichen.

Drucktasten mit LED-Signalisationen dienen Spezialfunktionen des elektronischen Fernschreibers, so kann mit der TEXT-Taste ein vorprogrammierter kurzer Text ausgegeben werden, mit der RUF-Taste aktiviert man am Vorsatzgerät STB 750 der Gegenstation den Verbindungsaufbau, mit der VERBINDUNGS-Taste wird der PACT-220 mit dem STB 750 verbunden, mit der LOKAL-Taste wird der Fernschreiber in Lokalbetrieb versetzt.

Der Blattfernschreiber ist mit einem optoelektronischen Lochstreifenleser und einem Empfangslocher ausgerüstet, der von der Gegenstation aktiviert werden kann.
Am Bedienfeld des Lochstreifenstanzers kann mit der roten STANZ-Taste das Stanzen eines Lochstreifens bei hereinkommenden Meldungen eingeschaltet werden, mit der weissen LESE-Taste wird ein eingelegter Lochstreifen gelesen.

Technisches Prinzip

Bestückung

Das Gerät ist vollständig halbleiterbestückt.

Entwicklung

Der elektronische Blattfernschreiber PACT-220 wurde von Philips entwickelt und ersetzte den mechanischen Fernschreiber Siemens Stg-100 auf den Anlagen des Botschaftsfunks.

Einsatz

Aufgrund eines sich abzeichnenden Ersatzteilmangels wurden die Geräte im Jahre 2004 zurückgezogen und liquidiert, elektronische Übermittlungsverfahren lösten fortan den Fernschreiber ab.

Keine Bilder gefunden.

Technische Unterlagen

Weitere Informationen

de/pact-220.txt · Zuletzt geändert: 2018/04/06 23:12 von mb