Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:se-011

SE-011

VHF - Funkgerät SE-011.

Das VHF-Funkgerät SE-011 kam im Kampfflugzeug Hawker Hunter Mk 6 zum Einsatz, von diesem wurden von 1958 an insgesamt 160 Stück beschafft, grossteils Einsitzer (Mk 58) und einige Doppelsitzer (Mk 68) als Trainingsflugzeuge. 1994 wurden die „Hunter“ im Rahmen der Armeereform 95 ausser Dienst gestellt und liquidiert.

Technische Daten

Stromversorgung

  • vom Flugzeug - Bordnetz 28 V

Dimensionen

  • mm, kg

Zubehör

  • Als Standardantenne wurde die Flugzeug . Bordantenne eingesetzt.

Anlagematerial

1983 wurde die Hunter - Flotte mit einem neuen VHF-Funkgerät mit digitaler Frequenz- / Kanalanzeige, dem SE-011, ausgerüstet.

An diesem Gerät kann die gewünschte Kanalnummer (zwei oder dreistellige Eingabe) oder die Arbeitsfrequenz (fünfstellige Eingabe) direkt eingegeben und mit der ENter - Taste bestätigt werden, die Ausgangsleistung ist in zwei Stufen von 8 +/- 3 Watt auf maximal 30 Watt umschaltbar.

Das Gerät verfügt über einen automatischen Guard-Empfänger, mit einem Knopfdruck wird das Gerät auf die internationale Notfrequenz von 121,5 MHz umgeschaltet.

Zwischem dem VHF-Funkgerät SE-011 und dem äusserlich sehr ähnlichen UHF-Funkgerät SE-056 kann mit einem Umschaltgerät / Intercom umgeschaltet werden. An diesem Umschaltgerät wird von VHF (roter Knopf) auf UHF (grüner Knopf) umgeschaltet und die Lautstärke für den VHF- und UHF-Bereich geregelt.

Technisches Prinzip

Röhrenbestückung

Entwicklung

Einsatz

Nichts gefunden.

Technische Unterlagen

Weitere Informationen

Ich bin über weiterführende Informationen und Bildmaterial jederzeit dankbar.

de/se-011.txt · Zuletzt geändert: 2017/12/31 12:21 von mb