Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:se-014

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:se-014 [2019/04/16 20:36]
mb
de:se-014 [2019/04/16 20:41] (aktuell)
mb
Zeile 42: Zeile 42:
  
 ===== Technisches Prinzip ===== ===== Technisches Prinzip =====
-**Sender T67/​ARC-3**:​ Frequenzbestimmend in ein Pierce - Quarzoszillator (V101, [[6V6]]), der Anodenkreis wird auf die zweite Oberwelle abgestimmt. Das Signal, nun der doppelten Quarzfrequenz entsprechend,​ durchläuft zwei Frequenz - Verdreifacherstufen ​((V102, [[6V6]]; V103 [[832A]]), somit wird nun das achtzehnfache der Quarzfequenz generiert. Das Signal wird verstärkt (V104 [[832A]], die beiden Systeme arbeiten in push pull - Schaltung) und es wird eine Ausgangsleistung von 8 W erreicht. Mit dem Gitterstrom wird die Abstimmkontrolle (V105 [[12SH7]]) angesteuert.+**Sender T67/​ARC-3**:​ Frequenzbestimmend in ein Pierce - Quarzoszillator (V101, [[6V6]]), der Anodenkreis wird auf die zweite Oberwelle abgestimmt. Das Signal, nun der doppelten Quarzfrequenz entsprechend,​ durchläuft zwei Frequenz - Verdreifacherstufen (V102, [[6V6]]; V103 [[832A]]), somit wird nun das achtzehnfache der Quarzfequenz generiert. Das Signal wird verstärkt (V104 [[832A]], die beiden Systeme arbeiten in push pull - Schaltung) und es wird eine Ausgangsleistung von 8 W erreicht. Mit dem Gitterstrom wird die Abstimmkontrolle (V105 [[12SH7]]) angesteuert.
  
 Das Mikrophonsignal läuft über den Mikrophontransformer T-103 zum Gitter des Mikrophonverstärkers (V106 [[6J5]]), in der Betriebsart "​tönende Telegraphie"​ arbeitet V106 als Oszillator. Über den Treiber-Transformator T-102 wird das Audiosignal den beiden Modulatorröhren (V107 und V108, zwei [[6L6]])) zugeführt, mit den 24 Watt Ausgangsleistung wird das Signal über den Modulationstransformator dem Gitter der Verdopplerstufe und der Anode der Leistungsstufe zugeführt. Das Signal von V106 wird auch dem Gitter des Mithörverstärkers (V109 [[6V6]]) zu geführt. ​ Das Mikrophonsignal läuft über den Mikrophontransformer T-103 zum Gitter des Mikrophonverstärkers (V106 [[6J5]]), in der Betriebsart "​tönende Telegraphie"​ arbeitet V106 als Oszillator. Über den Treiber-Transformator T-102 wird das Audiosignal den beiden Modulatorröhren (V107 und V108, zwei [[6L6]])) zugeführt, mit den 24 Watt Ausgangsleistung wird das Signal über den Modulationstransformator dem Gitter der Verdopplerstufe und der Anode der Leistungsstufe zugeführt. Das Signal von V106 wird auch dem Gitter des Mithörverstärkers (V109 [[6V6]]) zu geführt. ​
de/se-014.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/16 20:41 von mb