Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:se-051-t

SE-051/t

Feld - Flugfunk - Bodenstation SE-051/t, TR-AP 22; hergestellt von Omera Radio, Paris / 49 Rue F. Berthoud, Argenteuil.

Mit der Beschaffung der Mirage und der Verlagerung des militärischen Flugfunkverkehrs ins UHF - Band fehlte eine UHF-taugliche Feld - Flugfunk - Bodenstation. Das UHF - Flugfunkgerät Omera TR-AP 22 / SE-051 wurde in einen Stahlrohrrahmen mit Netzspeisegerät, Bediengerät, Lautsprecher und Fernbedieneinheit integriert. SE-051/t

Technische Daten

Stromversorgung

Dimensionen

  • mm, kg

Zubehör

  • integrierte Fernbetriebsausrüstung

Anlagematerial

Mit der Beschaffung der Dassault Mirage IIIRS als Aufklärer und Mirage IIIS als Luftverteidigungsflugzeug kamen die französischen UHF - Bordfunkgeräte von Omera auch in der Schweiz zu Einsatz.

Da eine Feld - taugliche Flugfunk - Bodenstation mit Abdeckung des UHF-Bereichs 220 - 400 MHz fehlte, wurde - ähnlich wie früher mit VHF-Geräten - eine improvisierte Bodenstation gefertigt.

Das UHF-Flugfunkgerät Omera TR-AP 22 wurde in einen Stahlrohrrahmen eingebaut, dazu kam ein Netzspeisegerät. Das Bediengerät zur Kanalwahl wurde mit einem NF-Verstärker mit Lautsprecher und einer über Feldtelephonleitungen arbeitenden Fernbetriebsausrüstung in die Bodenfunkstation integriert.

Ich bin über weiteres Bildmaterial oder Informationen / technische Unterlagen jederzeit dankbar.

Technisches Prinzip

Röhrenbestückung

Entwicklung

Einsatz

Technische Unterlagen

Weitere Informationen

de/se-051-t.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/03 20:38 von mb