Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:t-112

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
de:t-112 [2020/06/27 11:23]
mb [Einsatz]
de:t-112 [2020/06/27 11:28] (aktuell)
mb [Bedienung]
Zeile 22: Zeile 22:
 ===== Bedienung ===== ===== Bedienung =====
 Das von Autophon entwickelte netzbetriebene Prüfgerät T-112 erlaubt Wartungs- und Abgleicharbeiten an den Autophon - Handfunkgeräten [[SE-125]]. In der 1. oder 2. Reparaturstufe werden von der Truppe nur defekte Module lokalisiert,​ diese aus dem Ersatzteilsortiment ersetzt und die Gerätefunktion überprüft. Das von Autophon entwickelte netzbetriebene Prüfgerät T-112 erlaubt Wartungs- und Abgleicharbeiten an den Autophon - Handfunkgeräten [[SE-125]]. In der 1. oder 2. Reparaturstufe werden von der Truppe nur defekte Module lokalisiert,​ diese aus dem Ersatzteilsortiment ersetzt und die Gerätefunktion überprüft.
-Arbeiten an den einzelnen Moduln ​weurden ​nur von der Herstellerfirma im Werk durchgeführt,​ die Moduln mussten dorthin eingeschickt werden.+Arbeiten an den einzelnen Moduln ​wurden ​nur von der Herstellerfirma im Werk durchgeführt,​ die Moduln mussten dorthin eingeschickt werden.
  
 Das zu prüfende Truppenfunkgerät SE-125 kann vom Testgerät aus direkt mit Strom versorgt werden, neben der Nominalspannung von 7,5 V kann auch gezielt mit Über- und Unterspannung gemessen werden. Bei allen Arbeiten am SE-125 muss dessen eigene Batterie entfernt werden. Das Funkgerät wird mit einem Multipolkonnektor am Testgerät angeschlossen,​ die Sprechgarnitur (Mikrotel) wird ebenfalls am Testgerät angeschlossen,​ eine rastbare Taste versetzt das Funkgerät ohne Drücken der Sprechtaste in Sendebetrieb. Das zu prüfende Truppenfunkgerät SE-125 kann vom Testgerät aus direkt mit Strom versorgt werden, neben der Nominalspannung von 7,5 V kann auch gezielt mit Über- und Unterspannung gemessen werden. Bei allen Arbeiten am SE-125 muss dessen eigene Batterie entfernt werden. Das Funkgerät wird mit einem Multipolkonnektor am Testgerät angeschlossen,​ die Sprechgarnitur (Mikrotel) wird ebenfalls am Testgerät angeschlossen,​ eine rastbare Taste versetzt das Funkgerät ohne Drücken der Sprechtaste in Sendebetrieb.
de/t-112.txt · Zuletzt geändert: 2020/06/27 11:28 von mb