Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:tms-430

TmS-430

Telematikset TmS-430; hergestellt von RUAG Bern.

Nach Liquidation des Fernschreibers Stg-100 wurde zum Einsatz auf den Funksystemen SE-430 eine Ersatzlösung für den Fernschreiber gesucht und in Form eines handelsüblichen Notebook - Computers und eines Nadeldruckers realisiert. Eingebaut in einen NEMP-geschützen Fiberglas - Transportkoffer erhielt das Set die Bezeichnung Telematikset 430. Telematikset TmS-430

Technische Daten

  • Prinzip: Personal Computer
  • Protokoll: ANSI, 110 Baud

Stromversorgung

Dimensionen

  • 750 x 550 x 420 mm; 27 kg

Zubehör

Anlagematerial

Das Telematikset 430 besteht aus einem NEMP - geschützt in einer grossen Fiberglasbox verpackten Geräteset bestehend aus:

  • einem Notebookcomputer Toshiba 110CS, Pentium 100 MHz, VGA - Bildschirm 11,3 Zoll
  • einem Matrixdrucker Epson LX 300
  • zwei Bootdisketten mit einer DOS - basierenden Software.

Das (zwischenzeitlich nicht mehr vollständig zeitgemässe) Notebook ist zwar mit einer Festplatte ausgerüstet, ist aber zum Start von einer Bootdiskette vorgesehen, notfalls kann jeder andere handelsübliche IBM-kompatible Computer eingesetzt werden.

Die zu übertragenden Nachrichten können auf dem System direkt erfasst werden, üblicherweise ist aber der Einsatz einer Diskette zum Transfer der Textnachricht vom Kommandoposten zum Übermittlungsbüro vorgesehen.

Technisches Prinzip

Entwicklung

Als Ersatz für die Fernschreiber stellte die RUAG eine Informatiklösung zur Speicherung und Erfassungen von per Funk zu übermittelnden Meldungen zusammen.

Einsatz

Das Telematikset 430 kam auf den Funkstationen SE-430 zum Einsatz.

Technische Unterlagen

Weitere Informationen

de/tms-430.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/06 15:27 von mb